• Make Up
  • Besser spät als nie – MAC Russian Red


    So ein bisschen fühl ich mich schon, als wäre ich die Letzte die ihn besitzt. Und so ein bisschen „zurückgeblieben.“ Wie damals, als man immernoch nicht seine Tage hatte, während alle anderen Mädels aus der Klasse sie doch schon lääääängst hatten. Ihr kennt das.

    Irgendwann hab ich mir dann doch gesagt: „Na komm, gehste halt mal in den Laden rein und guckst ihn dir an. Er reizte mich, obwohl ich ja so einem klassischen Rot an mir eigentlich nichts abgewinnen kann. Aber überall wurde er gehypt als DAS Rot und dass er ja jedem stehen würde und so weiter und so fort. Ihr kennt die Lobeshymnen wahrscheinlich selbst.

  • Make Up
  • Mac „Hearts Aflame“ Lippenstift aus der „A Novel Romance“ LE

    Finally it’s mine! Yay!

    Damals, als ich die ersten Pressebilder sah, hat mich die LE ja gar nicht gepackt. Irgendwie erschien sie mir unglaublich unspektakulär. Ganz untypisch für mich, gefiel mir der Name. Ich les ja eigentlich keine Liebesromane und daher find ich auch solche Romanzen meist nicht so klasse. Da ich aber ein riesen Diana Gabaldon-Fan bin, dachte ich natürlich gleich an ihre Romane. Nicht zuletzt natürlich wegen einem der Promo-Bilder, das für mich deutlich an ihre Romane angelehnt ist 😉

  • Make Up
  • Sommerklamotten? Nö, lieber Kosmetik!

    Ganz fest hatte ich mir vorgenommen, dass ich unbedingt Sommerklamotten kaufen muss. Neue Sandalen und Ballerinas, unbedingt mehr Kleider und Röcke und sowieso noch mehr Oberteile. Pustekuchen!

    Schon nach dem ersten Schuhladen waren die neuen Schuhe nicht mehr halb so wichtig und nachdem ich an Douglas vorbei gelaufen bin wars ganz vorbei.
    Ich wollte lieber endlich meinen geliebten Dubonnet haben! Bisher hatte ich ihn nur als Sample von „The Body Needs“ und war schwer verliebt! Aber 20€ für einen Lippenstift ist nichts, was ich einfach so leichtfertig auf den Tisch blättere bzw blättern kann.