• Make Up
  • Limecrime Velvetines „True Love Set“

    Im Februar, als Lime Crime das True Love Set vorstellte, war ich hin und weg, wegen der Farbe „Saint“. Allerdings wollte ich das Set nicht bestellen, da Cupid und True Love nicht mein Fall waren. Ob es die Liquid Lipsticks auch jemals einzeln geben würde war zu dem Zeitpunkt allerdings fraglich …
    So habe ich mich also mit Leeri über das Set unterhalten und sie erzählte mir, dass sie gerne Cupid gehabt hätte, aber nicht den Rest. Zusammen beschlossen wir dann, einen liebevollen Besitzer für True Love zu finden und haben es tatsächlich geschafft 🙂 Heute bekommt ihr also 3 Tragebilder und 3 Meinungen zu dem Set!

    20160217_113105_marked

  • Outfit
  • [Outfit] Black Roses & Pink Lips

    Einer der Gründe, mir ein Stativ und einen Fernauslöser zuzulegen war tatsächlich, um damit alleine Outfitbilder knipsen zu können. Bisher war ich immer auf irgend wen angewiesen und gerade wenn das Wetter wie jetzt so unbeständig ist und es so früh wieder dunkel wird, bin ich damit viel unabhängiger und spontaner. Natürlich muss ich mich mit Stativ und dem Fernauslöser noch einspielen, insbesondere weil ich die Kamera natürlich noch nicht 100% kenne.

    DSC_0831_cut_marked

  • Make Up
  • [Blogparade Colourpop] Lippie Stix „Blood“ und „Bichette“

    Für mich gab es bei der letzten Sammelbestellung 4 der Liquid Lipsticks und 2 der Lippie Stix, von denen ich heute berichten mag. Meine neuen Schätzchen bewegen sich alle defintiv (bis auf eine kleine Ausnahme!) in meinem Beuteschema, rot rot und nochmal rot! Warum auch immer, aber die Lidschatten hatten mich bis dato kalt gelassen, aber bei der nächsten Bestellung müssen defintiv einige davon mit.

    Bei den Lippie Stix sind es „Blood“ und „Bichette“ geworden:

  • Make Up
  • Besser spät als nie – MAC Russian Red


    So ein bisschen fühl ich mich schon, als wäre ich die Letzte die ihn besitzt. Und so ein bisschen „zurückgeblieben.“ Wie damals, als man immernoch nicht seine Tage hatte, während alle anderen Mädels aus der Klasse sie doch schon lääääängst hatten. Ihr kennt das.

    Irgendwann hab ich mir dann doch gesagt: „Na komm, gehste halt mal in den Laden rein und guckst ihn dir an. Er reizte mich, obwohl ich ja so einem klassischen Rot an mir eigentlich nichts abgewinnen kann. Aber überall wurde er gehypt als DAS Rot und dass er ja jedem stehen würde und so weiter und so fort. Ihr kennt die Lobeshymnen wahrscheinlich selbst.

  • Make Up
  • [TAG] Wenn all‘ meine Schminke verschwunden wäre


    Ich hab den Tag jetzt schon öfters gesehen und da viele Leute einfach „alle“ getagged haben, die Lust darauf hatten, habe ich mir überlegt, dass ich eigentlich ganz gerne mitmachen möchte.

    Nicht nur so, um mal ein paar Favoriten zu nennen, sondern auch gleich noch darüber zu reflektieren, was ich denn so „brauche“. Zwei Fliegen mit einer Klappe, hm? 😀
    Vielleicht mach ich den Tag ja auch in ein paar Jahren nochmal und dann werd ich mal sehen, ob sich meine Präferenzen geändert haben. Wenn ich so nachdenke glaube ich, dass sich das vor 3 Jahren noch ganz anders gelesen hätte ^^
    Außerdem achte ich darauf, nur Dinge zu wählen, die im Standard-Sortiment erhältlich sind. Sonst wird es eben zu unrealistisch. (Realistisch? Wer würde schon all meine Schminke klauen… )

  • Make Up
  • Mac „Hearts Aflame“ Lippenstift aus der „A Novel Romance“ LE

    Finally it’s mine! Yay!

    Damals, als ich die ersten Pressebilder sah, hat mich die LE ja gar nicht gepackt. Irgendwie erschien sie mir unglaublich unspektakulär. Ganz untypisch für mich, gefiel mir der Name. Ich les ja eigentlich keine Liebesromane und daher find ich auch solche Romanzen meist nicht so klasse. Da ich aber ein riesen Diana Gabaldon-Fan bin, dachte ich natürlich gleich an ihre Romane. Nicht zuletzt natürlich wegen einem der Promo-Bilder, das für mich deutlich an ihre Romane angelehnt ist 😉

  • Make Up
  • Manhattan Pop Up Store – #paywithapost

    Neulich gab es bei Manhattan etwas zu gewinnen. Nämlich ein bestimmtes Set!
    Das Ganze war aufgezogen wie ein Pop Up Store. Was ein Pop Up Store ist? Ganz einfach: Das Prinzip eines solchen Ladens oder Geschäftes ist es, sich ungenutzte oder andere Flächen anzueignen und dort für kurze Zeit die Waren anzubieten. Die „Lebensdauer“ solcher Geschäfte geht meist von einigen Tagen bis mehrere Wochen.