Picture my Day 22 #pmdd22

Gestern war wieder der „Picture my day“-Day, diesmal die Ausgabe Nummer 22!
Das war schon die sechste Teilnahme für mich, auch dieses Mal hat es wieder riesig Spaß gemacht. Ich habe euch schon in den Instagram-Stories mitgenommen, aber wollte hier nochmal alles sammeln.
Dadurch dass wir oft in Eile waren oder ich einfach Spaß hatte, hab ich leider wenige Bilder gesammelt.
Geplant waren für den Tag eine Taufe und ein Geburtstag! 🙂

Gestern hieß es dann recht früh aufstehen, denn die Taufe stand an! Natürlich nur echt mit Katzenflausch-Popos neben mir im Bett ♥

Dann schnell aufgestanden, Schilddrüsentablette geschluckt und den Katern was zum Futtern gegeben. Vorher bekomme ich ja keine Ruhe :’D

Der Beste spielte in der Zeit schon wieder Zelda – Breath of the Wild weiter. Ich flackte mich mit einem Buch (Outlander-Saga! ♥) ebenfalls auf die Couch, mitsamt dem Kuschelkater.


Frühstück gab es auch – nämlich Erdbeeren. Eins der besten Frühstücke überhaupt! 🙂

In der Zeit schnappte sich der Beste den letzten aller 900 Krogs aus Zelda. Ein stolzer Moment, der natürlich festgehalten wurde:

Dann war genug gechillt und ich musste mich fertig machen. Die Haare noch im Dutt für schöne Wellen, aber dafür das Gesicht auf magische Weise schon fertig:

Dann schnell in Schale geworfen. Das geplante Outfit hat mir dann spontan doch nicht zugesagt, also musste ich ein wenig umwerfen. Fix den Kleiderschrank gecheckt und gemerkt, dass da doch noch dieses eine Kleid hängt, das ich sehr gern mag. Der Stoff ist ein wenig dicker, perfekt, wenn es doch eigentlich recht kühl ist. Bolero drüber, fertig! \o/

Haare noch schnell aus dem Dutt befreit und den Pony geglättet. Und bäm, here comes fluffiness!

Ab zu meiner Mutter, zum Gratulieren, Ostersüßigkeiten abholen und Treffen mit meiner Schwester. Schnell dort noch ein Selfie im Spiegel vom Outfit gemacht ;D

Dann ging es schon ab zur Kirche, nicht weit entfernt. Dort war es – typisch Kirche – für mich sehr langweilig und dröge. Zum Glück hatte ich meine Kamera dabei und das Taufkind war recht kurzweilig, so dass ich viel draufhalten konnte und mir damit die Zeit vertreiben konnte. Fast 2 Stunden gingen hier richtig zäh rum.

Nach der Kirche gab es noch belegte Brötchen, andere Naschereien und Kaffee. Da ich die einzige Anwesende mit einer Kamera war, wurden sämtliche Bilder von mir gemacht. 😀
„Können wir noch eins mit x, y und z machen, geht das?“ kam dann ziemlich häufig. Wir sind dort nicht so lange geblieben, da ja noch der Geburtstag anstand am Nachmittag.

Also nochmal kurzen Abstecher zur Mutter, dort kurz gequatscht und den Kater geflauscht. Dann ging nochmal nach Hause. Mit Kopfschmerzen habe ich mich kurz hingelegt, während der Beste unter die Dusche sprang.

Halbwegs wiederhergestellt, habe ich mir andere Schuhe ausgesucht und dann sind wir wieder zu meiner Ma, wo inzwischen der Besuch gewartet hat.

Inzwischen zogen sich die Wolken immer mehr zu, und es war fraglich ob wir den ursprünglichen Plan – nämlich zu grillen – so umsetzen konnte. Wir haben dann beschlossen den Grill trotzdem anzuwerfen und einfach drinnen zu essen. Gesagt, getan. Vicky durfte den Grill anzünden. Nur echt mit Flammenwerfer und Kitty Pumps!
(zu dem Zeitpunkt waren meine tollen Haare schon durch Regen versaut. Hmpf.)


Nachdem der Grill ordentlich angeheizt war, fing natürlich ein Regenschauer an. Zum Glück hatten wir einen Schirm dort stehen, den wir eben aufspannten. Pünktlich als alle Grillgüter durch waren, hörte es auf. War ja so klar 😀
Geschmeckt hat es trotzdem bestens.
Als alle gegessen haben, gab es dann natürlich noch eine Runde Alkhol für die meisten (hier selbstgemachter Rhababer-Schnaps) und Gespräche.

Nach der Feier ging es einfach nur nach Hause, abschminken, umziehen und ab ins Bett ;D
Taufen sind anstrengend! Vor allem, wenn man die Bilder macht und gerne allen gerecht werden mag.

Wie war euer Tag so? Habt ihr auch mitgemacht beim „Picture my Day“-Day?

Hier könnt ihr auch nochmal alle vergangenen Tage ansehen.
(organisiert diesmal von Fried phoenix, danke dafür!)

18 Comment

  1. Kann mich nicht entscheiden, was ich geiler finde – den Katzenvorhang oder deine Fluffymähne! 😀
    Selbstgemachten Rhabarberschnaps habe ich ewig nicht mehr getrunken, dabei ist er awesome <3

    1. Vicky says: Antworten

      Könnte ich mich ehrlich gesagt auch nicht, ich mag alles beides! Und die Katzenschuhe! 😀

  2. So ein messy Dutt steht dir überraschend gut! Deine Stirn kann sich sehen lassen! <3 Ohne Brille siehst du komplett anders aus. Wenn du mir mit Dutt und Brille in der Stadt begegnen würdest, würde ich dich bestimmt nich erkennen. ^^

    1. Ja, glaube ich dir 😄 man sieht mich auch sehr selten ohne Brille und ohne offene Haare. Danke für das Kompliment für die Stirn! 😄

  3. Ich find den Farbverlauf deiner Haare toll und die Lockenpracht, die du daraus zaubern kannst.
    Meine Haare können nur eins: Runterhängen 😀 😀 😀

    1. Vicky says: Antworten

      Das können meine auch sehr schnell 😀 der Schlüssel dazu ist, nicht ganz frisch gewaschene Haare über Nacht (oder ein paar Stunden zumindest) leicht feucht in einen Dutt oder auf Papilotten oä zu drehen 🙂
      Danach raus machen und voilà! 😄 allerdings geht das wirklich besser mit nicht frisch-gewaschenen Haaren. Das war gestern mein Fehler 😀

  4. Zelda nice schon durch?

    1. Vicky says: Antworten

      Ja, komplett durch. Story, alle Krogs, alle Schreine, alle Missionen. Nur noch von 99,66% auf 100% kommen. Fehlen wohl noch unentdeckte Gebiete 🙂

  5. Die Schuhe *__* Wo hast die denn her? Und von deinen Haaren sprech ich mal gar nicht erst – der Farbverlauf ist wirklich sehr fein! Ach und Katzen 😀
    Ein netter Einblick in deinen Tag 🙂

    1. Vicky says: Antworten

      Google mal Tuk Kitty Shoes 😀 die gibt es nämlich in tausend Varianten, auch als Boots, Ballerinas usw. Ich hab fast alle Varianten Zuhause. Muss mich leider von einem Paar Pumps von dieser Sorte sogar trennen, weil es nicht mehr passt 🙁
      Danke, danke, danke 🙂

  6. Liebe für die Katzen-Schuhe und deine Löwenmähne! So schön. <3
    Und ich musste kurz stutzen, ohne Brille siehst du ganz anders aus 😀

    1. Vicky says: Antworten

      Haha, das höre ich so oft 😄 habe ja letztens noch Bilder gemacht bzw machen lassen ohne Brille. Da waren auch sehr viele Menschen ein bisschen verwirrt als sie die gesehen haben :’D

  7. Katzen *_* und tolle Haare! Ich mag die Fotos 🙂 du bist aber auch ne ganz Hübsche. Der Verlauf bei Licht wirkt total toll in der Frisur.

    Und hehe, da wurde Zelda gespielt, ich bin dabei noch so in den Startlöchern, da ich nur auf der Switch von nen Freund zocken darf 🙂 die eigene kommt erst im Laufe des Jahres mal.

    1. Vicky says: Antworten

      Danke schön! :>
      Ja, wir sind schon durch, wurde aber auch nebenbei fast nichts anderes gezockt 😀 daher war es fast klar, dass es so schnell geht.
      Dafür musst du dann vermutlich wenn du fertig bist nicht mehr so lange auf das DLC warten! 😀

  8. Den Vorhang krieg‘ ich hoffentlich auch noch bald in meinem Zimmer, der ist einfach hinreißend. Ich hab‘ bisher nur das Kissen. 😀 Und awwwww, die Pumps sind ja auch so süß und passen einfach voll gut zu dir.
    Ich finde außerdem, der Dutt steht dir hervorragend. Da sieht man ‚mal was für ein unglaublich schönes Gesicht du hast, wenn du nicht hinter dieser großen (natürlich auch genialen) Mähne verschwindest. 😀

    1. Vicky says: Antworten

      Der Vorhang ist toll, oder? 😄 das Kissen liegt passend dazu auf meinem Bett.
      Danke schön! Ich trag meine Haare eigentlich nie oben, vielleicht sollte ich das mal öfter tun. Jetzt wo mein Gesicht schlanker geworden ist, gefällt mir das bestimmt besser 🙂

  9. Die ganzen Katzen-Fotos sind super (sowohl die echten Flauschis, als auch die Schuhe <3 und der Vorhang)! Die volle Mähne war ein cooler Kontrast zum vorherigen Dutt-Bild 🙂 und die Schuhe geben dem Outfit ein sehr schönes Highlight!
    Viele Grüße
    Tea

  10. Uiiii sind die Katzen-Schuhe niedlich *_*

Schreibe einen Kommentar