[Outfit] Black Roses & Pink Lips

Einer der Gründe, mir ein Stativ und einen Fernauslöser zuzulegen war tatsächlich, um damit alleine Outfitbilder knipsen zu können. Bisher war ich immer auf irgend wen angewiesen und gerade wenn das Wetter wie jetzt so unbeständig ist und es so früh wieder dunkel wird, bin ich damit viel unabhängiger und spontaner. Natürlich muss ich mich mit Stativ und dem Fernauslöser noch einspielen, insbesondere weil ich die Kamera natürlich noch nicht 100% kenne.

Da ich letztens früher Feierabend hatte (ein Hoch auf die Freitage! ♥), schnappte ich mir mein Stativ, meine Kamera, den Fernauslöser und nutze das vorhandene Licht.
Outfitbilder alleine abzulichten ist noch ziemlich ungewohnt. Leider fällt es mir nicht ganz so leicht ohne eine gute Ablenkung unbeschwert vor der Kamera zu stehen und daher vermisste ich gute Gesellschaft. Aber ich werde mich bestimmt bald dran gewöhnen und dann öfter meine Outfits festhalten.

Irgendwie gefällt mir das unerwartet gut, Outfits zu zeigen. Sie sind nichts besonderes und ich trage sie auch im Alltag so wie ich sie euch zeige, aber genau das macht mich ja aus. Ich halte nichts davon ein Outfit für ein Foto zusammen zu stellen, was ich sonst nie tragen würde.

DSC_0831_cut_marked


DSC_0837_cut_marked

 

Das Kleid kombiniere ich immer mit einem langen Cardigan, da es selbst recht kurz ist. Habe ich also keinen langen Cardigan an und passe nicht auf, sieht man schnell mehr, als eigentlich gewollt war. Leider geht durch den großen, weiten Cardigan auch ein wenig der taillierte Schnitt des Kleides flöten, aber auch so finde ich es ganz chic 🙂

DSC_0857+9_cut_marked

DSC_0836_cut_marked

Auf den Lippen habe ich heute „More Better“ von Colourpop getragen, einer der Liquid Lipsticks. Leider kann er von der Qualität nicht ganz so gut mithalten wie meinen ersten Liquid Lipsticks von CP, mehr dazu hier. Er hat zwar eine wunderschöne Farbe, ein richtig tiefes und tolles Dunkelpink; leider färbt er aber selbst nach dem Trocknen noch ein wenig ab und hinterlässt nach dem Abschminken einen regelrechten Stain. Trotzdem ist die Farbe einfach grandios und ich habe mit dem Lippenstift bisher viele Komplimente geerntet.
Von der Farbe her passt er ganz gut zum Kleid, nur Tulle sieht noch schöner dazu aus. ♥

DSC_0845_cut_marked

DSC_0918_cut_marked

 Kleid & Cardigan – Primark | Schal – ? |  Stiefel – Tamaris

Funfact: Die Stiefel waren meine ersten richtig teuren Schuhe und gleichzeitig die ersten Absatzschuhe, die ich regelmäßig getragen habe.

Wieder mal ein Outfit ganz nach meinem Schema: Kleid, Stiefel, Cardigan.
Habt ihr auch so ein Schema, das sich wie ein roter Faden durch euren Kleiderschrank zieht? 

5 Comment

  1. Das Kleid und deine Haare sind eine perfekte Kombination!

    1. Vicky says: Antworten

      Vielen lieben Dank! Ich mag die Kombi auch sehr gerne 🙂

  2. Wie super hübsch das Kleid ist *_* so eins hätte ich auch gerne! Habe in letzter Zeit kaum Kleid getragen, das sollte ich mal wieder ändern ^^

    1. Vicky says: Antworten

      Ja, sofort ändern! Kleider sind so super bequem, vor allem mit Leggings oder Strumpfhose drunter und super alltagstauglich 🙂

  3. Sehr schickes Outfit! Ich bin auch ein großer Fan von Kleid+Cardigan. Die ganzen passenden Farben (Kleid, Haare, Lippen) machen die Kombi nochmal besser. Und es sieht so schön bequem aus.
    P.S. Mir ist grade erst aufgefallen, dass seit der Umstellung auf WP mir keine Deiner neuen Beiträge in meiner Abonnierten Liste angezeigt wurde, kein Wunder, dass ich hier alles verpasst habe…
    LG Tea

Schreibe einen Kommentar