[Outfit] Winered flowers & christmas lights



Gestern ging es für mich kurz nach Bochum, um mich dort mit Leeri zu treffen und mir den Kram von Colourpop und Melt abzuholen und mit ihr zu quatschen. Dabei hat es Leeri tatsächlich geschafft mich zu überreden, das erste Mal zu Starbucks zu gehen. Das erste Mal in meinem Leben!
Wer mich kennt, weiß dass ich Kaffee hasse und so war ich vorher noch nie in diesem berühmt-berüchtigtem Laden gesessen.

Erschlagen von den Möglichkeiten, die am Ende für mich doch alle nichts waren, habe ich mich für einen simplen Kakao entschieden. Leeri hatte, glaube ich, irgendetwas Kaffee-artiges.

Als ich meinen Kram begrapscht hatte und Leeri meine neue Kamera bestaunt hatte, haben wir den Starbucks verlassen und sind ein wenig über den Weihnachtsmarkt getingelt.

Da ich das Outfit in letzter Zeit echt häufig und gerne trage, sie die Kamera testen sollte und sie wirklich tolle Bilder von mir hin bekommt, „durfte“ die direkt neue Bilder mit dem Outfit von gestern knipsen. Ich hab mich mal an etwas anderem als mit Katzen gewagt. Manchmal trage ich das Outfit auch passend zum Tuch auch mit weinroter Strumpfhose. Allgemein trage ich Tücher noch nicht so lange und bin manchmal noch ein wenig unsicher ob sie zu den Outfits dazu passen. In dem Fall mag ich es aber echt gerne 🙂
Dazu noch einen schönen, langen Cardigan und bequeme Boots und alles ist super! ♥

Leuchtende Haare! ♥

Und natürlich konnte ich dabei nicht nur ernst bleiben, sondern musste auch die typische Blogger-Pose mit Tasche und ein Quatschbild machen! ;D

Cardigan: Bonprix | Boots: Jane Klain | Kleid: NoName | Gürtel & Tuch: Primark | Tasche: George Gina & Lucy

 

An dem Outfit mag ich besonders, dass der Gürtel die Taille betont und das, sonst gerade geschnittene, Kleid ein wenig schöner fallen lässt. Und damit das Outfit mit dem Schal und dem Schleifchen am Gürtel nicht zu süß wirken lässt, kombiniere ich ganz gern die Boots und die Tasche dazu. Perfekt! ;D

Hier sieht man übrigens ganz gut mein Haar-Experiment. Den Ansatz habe ich vorne ein wenig Orange getönt, damit es mehr nach Sonnenuntergang aussieht, aber leider sieht es so mehr nach „Fail!“ aus. Werd ich wohl demnächst doch wieder mit dem Rot drüber müssen…

Was sagt ihr zu dem Outfit? Kombiniert ihr manchmal auch Boots zu Outfits, damit diese nicht zuu kitschig wirken? 🙂

4 Comment

  1. Omg such lovely pics, and your red hair goes so well with everything!
    xx
    retro-electric.blogspot.com

  2. Thank you! :>

  3. Hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, wie toll ich deine Haare finde? Wenn nicht, dann hab ich das jetzt hiermit getan. 😀
    Das Outfit sieht richtig klasse aus und der Cardigan ist echt n geiles Teil. Ich wünschte ich könnte sowas mit meiner Körpergröße auch tragen. 😀

  4. Danke *___* wie groß bist du denn? Ich bin selbst nicht gerade groß, ich bin auch nur 162 cm 🙂

Schreibe einen Kommentar