Zebra French Nail Art


Heute möchte ich euch ein zimlich simples Nail Art zeigen. Trotz der tausend Macken und Patzer, habe ich mich entschlossen es doch zu veröffentlichen, da es mir einfach zu gut gefällt. Übung macht halt noch immer den Meister, ne? 😉

Zuerst hab ich natürlich Unterlack benutzt. Danach habe ich eine leichte Nude-Farbe auf den Nagel gegeben, die leicht gelblich ist. Zum Schluss wurden die Nägelspitzen weiß lackiert.
Tipp: Den Pinsel still halten und den Finger drehen. Dadurch wird das ganze viiiel einfacher!

Danach stempelt ihr einfach die Zebra-French-Spitzen auf den Nagel. Ich habe hier die Schablone „m88“ benutzt. Die Platte enthält verschiedene Größen der Spitzen, da könnt ihr dann die wählen, die zu euren Nägeln passen.

Leider habe ich die weißen Spitzen und das Gestempelte nicht immer ganz koordiniert bekommen, so dass ein bisschen vom Zebra auch ausserhalb der weißen Flächen gelandet ist, sieht man am Daumen ganz gut:

ja, ich bin Miss Ungeduldig, deswegen die schwarzen Schlieren >.<

Allerdings gefällt es mir trotzden oder vielleicht gerade deswegen so gut, dass es nicht so glatt aussieht und einfach noch ein bisschen in den Nägel übergeht.

Verwendet habe ich:
p2 „Base + Care coat“ als Unterlack (nicht auf dem Bild!)
p2 Match It Lack in der Farbe „040 Italy“
essence nail art stampy polish „002 Stamp me!“
essie „good to go“ Überlack

Wie gefällt euch das „unordentliche“? Mögt ihr Zebra-Nail-Arts?

3 Comment

  1. Wow, das ist aber schön geworden 🙂

  2. wow das sieht sehr hübsch aus 🙂
    liebste Grüße<3

  3. sehen sehr schön aus 🙂

Schreibe einen Kommentar